fibooben

FIBO 2019 in Köln, das ist eine Pilgerstätte für Sportverrückte, Bodybuilder und Fitness-Freaks. Neben vielen Ausstellern aus aller Welt, kommen auch die Gäste von allen Kontinenten um sich über die News dieser Branche zu informieren. Ich war selbstverständlich auch vor Ort und habe eine Fülle an Eindrücken mitgebracht. Hier geht´s wirklich ab und das sollte man auf keinen Fall verpassen. Falls doch, hier ein kleiner Überblick und Videos von der größten Fitness- und Lifestylemesse der Welt.

Die FIBO 2019

Die FIBO ist im Grunde in zwei Bereiche aufgeteilt. Zum Einen geht es um Fitness, Lifestyle und Gesundheit und zum Anderen um Bodybuilding, Körperkult und alles was dazu gehört. Letzteres bezeichnet man als FIBO Power und findet 2019 in zwei der zehn Messehallen statt.

Hier wird aber nicht nur geguckt und ausprobiert, sondern hier werden auch Geschäfte gemacht. Insgesamt wurden an den 4 Messetagen satte 2 Milliarden Euro Umsatz getätigt. Kein Wunder bei 145.000 Besuchern, 2.000 Besucher mehr als im Vorjahr. Unter ihnen mehr als 84.000 Fachbesucher, die aus allen Teilen der Welt anreisen, Neuheiten sichten, den Markt sondieren und „big business“ für die Ausstattung ihrer Studios, Anlagen und Praxen tätigen. Gut jeder dritte Fachbesucher kommt mit konkreten Investitionsabsichten und schließt auf der FIBO entsprechende Kaufverträge ab. Durchschnittlich 77.000 Euro beträgt das Einkaufsvolumen. Bei den Privatbesuchern sind es im Mittel 125 Euro.

Es gab in diesem Jahr 1.105 Aussteller, die aus 49 Nationen an den Rhein gekommen waren und die verfügbare Ausstellungsfläche von 160.000 m² belegten. Die Mehrheit (478 Aussteller) kam dabei aus Deutschland, jedoch waren aber auch China (103), die USA (52) und einige andere Länder stark vertreten.

FITNESS, GESUND, LIFESTYLE:

Wer in der heutigen Zeit modern sein möchte, der setzt sich intensiv mit dem Thema Fitness auseinander. Dazu gehört nicht nur das Training, sondern auch die Erholung, Wellness, Körperpflege und als wichtiger Eckpfeiler auch die Ernährung. In acht von 10 Hallen kann man hier alles finden, was die Branche anzubieten hat. Vieles kann direkt vor Ort ausprobiert werden und man kann hier sein komplettes Sportprogramm des Tages durchführen. Aktiv sein ist hier die totale Devise!

** Video enthält unbezahlte Produktwerbung **

FIBO POWER

Die FIBO POWER ist eine völlig andere Welt des Sports. Hier geht es weniger um das Ausprobieren oder aktiv sein. Hier geht es um Sehen und gesehen werden, um Staunen und bestaunt werden! Neben vielen Anbietern zum Thema Supplements/Nahrungsergänzungsmittel, findet man an den Ständen der Aussteller die großen Jungs und Mädels des Bodybuilding-Sports.

Prominente tummeln sich unter den Gästen und man kann endlich einmal alle Fragen stellen, die schon so lang auf der Seele brennen. Autogramme und Fotos stehen an der Tagesordnung und immer wieder findet man sich in großen Menschenmengen, die versuchen kleine Proben und Give-Aways zu erhaschen. Manch einer kämpft hier mit harten Bandagen, um einen Shaker oder ein 5 Gramm Tütchen Eiweißpulver aufzufangen.

Dieser Teil der Messe ist ein wichtiger Bestandteil und anhand der Besuchermengen, wohl auch der meist frequentierte Bereich an den beiden Besuchertagen Samstag und Sonntag.

** Video enthält unbezahlte Produktwerbung **

Fazit:
Ein Paradies für Sportbegeisterte und insofern auch für mich. Es war mir eine große Ehre ein paar wirklich tolle Menschen mit gleichen Zielen und Interessen kennenzulernen und ich freue mich jetzt schon auf das große Wiedersehen im Jahr 2020.

Text: The Shark
Inhalt: The Shark
Bilder: Pixabay, Reed Exhinition, Fibo
Videos: YouTube – The Shark
Thema „FIBO 2019“: The Shark