fitnesstrends

Es gibt Dinge die bleiben und es gibt Dinge die kommen… manche wiederholen sich, manche sind brandneu. Wie in jedem Jahr haben sich ein paar sehr kluge Köpfe und Experten zusammengetan und einen Blick in die Zukunft geworfen. Was sind die 5 spannendsten Fitness-Trends des kommenden Jahres 2020?

hiit

Diese Form des Trainings gibt es eigentlich schon sehr lange! Viele, die es ausprobiert haben, sind begeistert. Hochintensiv meint in diesem Fall auch wirklich HOCHINTENSIV! Somit ist dieses Training doch eher für erfahrene und vor allem kerngesunde Sportler geeignet. Man geht an sein Limit und hat nur kurze Pausen! Effektiv und offenbar aus der Liste der Trends nicht wegzudenken.

freiestraining

Na klar? Ein absoluter Trend! Aber doch eigentlich auch schon immer! Das Training mit freien Gewichten ist das Training mit Kurzhanteln, Kettlebells oder Medizinbällen. Anders als bei dem Workout an den geführten Maschinen, kommt es hier mehr denn je auf die perfekte Ausführung der Übungen und auch auf Dinge wie Koordination, Gleichgewicht, etc. an. Aufgrund vieler neumodischer Hilfsmittel, ist das Training mit freien Gewichten ein wenig in den Hintergrund gerutscht, aber wie alle guten Dinge… es kommt 2020 wieder in Mode.

gruppe

Hat man in den 80er und 90er Jahren eher Spaß am Gruppentraining gehabt, kam danach der erste Trend in Sachen Personal Training. In den letzten Jahren gab es eine großes Comeback des gemeinschaftlichen Workouts. Les Mills oder auch gemeinsames Trampolin-Hüpfen begeisterten die Fitnesshungrigen. 2020 wird nun laut der Studie professioneller Fitness-Experten, wieder mal ein Solo-Jahr. Personal Training steht hoch im Kurs! Wenn ihr mich fragt, finde ich das großartig, denn ich finde mit dieser konzentrierten Aufmerksamkeit von nur einer Person, erhöht sich die Effektivität deutlich.

personaltraining

Ach nee, doch nicht… im Ranking der größten Trends steht es eigentlich sogar noch vor dem Personal-Training. (siehe unten). Die Kurse, das gemeinsame Schwitzen, die Höchstleistungen im Team stehen also auch im kommenden Jahr wieder hoch im Kurs. Besonders Spinning und Aerobic werden von den Experten benannt.

techno

Die körperliche Betätigung ist die eine Sache, aber die Technolgie um einzelne Dinge gleich am eigenen Körper zu testen und einzuschätzen steht ganz oben auf der Trendliste für 2020. Es wird als noch mehr innovative Geräte zum Tracken der Fitness, zur Messung von Körperfunktionen (u.a. Herzfrequenzen), etc. geben. Wenn es der Gesundheit dient, dann finde ich das gut… wenn es Spielerei und Verkaufsstrategie ist, dann ist es überflüssig!

Die Top 10 auf einen Blick:

01. Tragbare Technologien
02. HIIT
03. Gruppentraining
04. Training mit freien Gewichten
05. Personal Training
06. Übungen/Training als Medizin
07. Training mit dem eigenen Körpergewicht
08. Fitnessprogramme für ältere Menschen/Senioren
09. Gesundheits- und Wellnesscoaching
10. Professionelles Arbeiten mit Zertifikat

Wer noch mehr dazu wissen möchte, der kann HIER noch mehr erfahren
und die weiteren Platzierungen einsehen.

Fazit:
Solche Trends und Studien sind immer mit ein wenig Skepsis zu betrachten. Was für einen Menschen gut funktioniert, muss für einen anderen noch lange nicht das Highlight sein. Jeder muss für sich selbst seine eigenen Trends entwickeln. Wichtig ist am Ende, dass man sich beim Training/Sport wohlfühlt und es Spaß macht.

Text: The Shark
Inhalt: The Shark
Bilder: Pixabay
Video: YouTube