10 Dinge auf die ich mich freue

Ja, ich weiß… wir sind heute am 02.03. noch lange nicht an dem Punkt, wo es absehbar ist, endlich wieder alle Freiheiten zu genießen. Ich erwische mich aber immer wieder beim Träumen und habe mir mal Gedanken gemacht, auf was ich mich am Meisten freuen werde… Eine To-Do-Liste der 10 Dinge auf die ich mich „danach“ freue!

Platz 10: EINFACH MAL WIEDER INS KINO GEHEN!

Den Anfang meiner Top10 machte ich mit etwas, was ich sowieso schon ziemlich intensiv machen. Filme schauen! Doch ist es einfach etwas anderes, ob man daheim auf der Couch sitzt oder im Kinosaal ist. Das Filmerlebnis auf der großen Leinwand mit fettem Sound ist einfach nicht mit Homevideo zu vergleichen. Mal sehen, was der erste Film sein wird…

PLATZ 9 - EIN HEIMSPIEL VOM FC BESUCHEN!

Wer schon mal in seinem Leben in einem ausverkauften Stadion gesessen hat und die Stimmung und Euphorie hautnah gespürt hat, der weiß auch warum ich mich genau darauf freue. Nun ist der FC KÖLN zu meinem Lieblings-Club geworden, aber ich würde auch in jedes andere Stadion der Welt fahren um mir ein Spiel vor Ort an zu schauen. Bestenfalls gewinnt dann noch das richtige Team 🙂

Genau das hier meine ich:

PLATZ 8 - DAS ERSTE 3 STUNDEN WORKOUT NACH DEM LOCKDOWN

Auch wenn ich versuche mich irgendwie fit zu halten, so ist es doch schwer und trotz Disziplin und dem Wissen aus meiner langjährigen Affinität zu Fitness und Ernährung, die körperliche gute Form maximal zu erhalten. Die Muskulatur schwindet, die Fettpölsterchen haben zugenommen. Endlich wieder unbeschwert und stundenlang im Gym schwitzen… jeden Muskel zu spüren und an den Tagen danach kaum noch laufen können! Das will ich…

Zuhause ist es auch sowieso viel zu gefährlich:

PLATZ 7 - EIN AUSGIEBIGES DINNER MIT BURGER UND PANCAKES

Da ich ja dann auch wieder trainiere und meine, Körper regelmäßige Anstrengung gönne, darf ich auch wieder an ein wenig Genuss denken. Klar kann man sich auch derzeit alles bestellen, doch ist es einfach was anderes, wenn man im Ambiente eines Restaurant sein Essen serviert bekommt. Am Liebsten würde ich das alles in den USA machen, aber für den Anfang wäre ich auch mit einem guten amerikanischen Burgerladen in Deutschland einverstanden! Hauptsache endlich mal wieder Essen gehen…

Achtung! Bei diesem Video nehmt ihr beim Zusehen schon zu:

PLATZ 6 - SHOPPEN BIS DIE FÜSSE GLÜHEN!

Sobald man mal wieder darf, werde ich mich in eine Shopping-Mall oder eine Fußgängerzone begeben und mal richtig die Sau rauslassen. Mal ausgiebig shoppen, bummeln und die Welt da draußen in vollen Zügen genießen. Zwischendurch natürlich mal ein Kaffee zum erholen und dann wieder rein ins Getümmel! Auch wenn es vermutlich noch sehr lange dauern wird, ich kann es jetzt schon kaum noch abwarten.

Wer von beiden bin denn wohl ich?

PLATZ 5 - GEBURTSTAGFEIERN MIT ALLEN FREUNDEN

Eigentlich muss es nicht unbedingt ein Geburtstag sein, aber es ist immer ein gute Anlass um Familie und Freunde an einem Ort zu vereinen. Wie schön es wäre, wenn man es mal wieder einfach so unbeschwert und ohne Einschränkungen genießen könnte. Blödsinn labern, den Grill anwerfen und vielleicht an alte Momente gemeinsam erinnern. Selbstverständlich ohne Maske und ohne Sorge sich mit irgendetwas anstecken zu können.

PLATZ 4 - ENDLICH WIEDER WACKEEEEEEEEN!

Oh, ich habe keine Ahnung ob „danach“ schon 2021 sein wird, oder ob ich noch ein weiteres Jahr auf eines der besten Festivals warten muss. Eines ist sicher… die Tickets liegen hier und ich bin bereit! Eine ganze Woche lang geniale Konzerte, die Metal-Familie und ein unvergleichliches Flair im hohen Norden Deutschlands. 2019 durfte ich dort moderieren und ich werde dieses Erlebnis niemals vergessen.

Wer das nicht gesehen hat, dem ist was entgangen:

PLATZ 3 - AUF DER BÜHNE STEHEN UND KOMPLETT ABGEHEN

Es ist für mich nicht nur ein Beruf, sondern es ist für mich ein lebensnotwendiger Bestandteil des Glücklichseins. Seit ich im Jahr 1989 meinen allerersten Auftritt mit einer Liveband hatte, war für mich vollkommen klar, dass die berühmten Bretter, die die Welt bedeuten, meine Leidenschaft werden. Mir fehlt es einfach, die Bühnen zu rocken, in mitsingende und glückliche Gesichter zu schauen und nach dem Auftritt vollkommen erschöpft ins Bett zu fallen!

In diesem kleinen Trailer seht ihr, was ich meine:

PLATZ 2 - ACHTERBAHNFAHREN AUF DER BESTEN BAHN DER WELT

Auch das Achterbahnfahren ist für mich ein nicht ganz unwichtiger Lebensinhalt geworden. Ich liebe vor allem die hohen und schnellen Rollercoaster, weil ich hier regelrecht den Adrenalinkick spüren kann und gleichzeitig auch die Welt aus einer ganz anderen Perspektive erleben kann. Ich habe nun seit knapp einem halben Jahr nicht mehr in einer Bahn gesessen (zuletzt Halloween im „Fort Fun“) und kann es kaum noch abwarten…

Das ist genau das, was ich brauche:

PLATZ 1 - HIGHWAYCRUISEN MIT COUNTRY-MUSIC

Nirgends ist wohl das Gefühl von Freiheit größer als auf hoher See oder auf den grenzenlosen Highways der Vereinigten Staaten von Amerika. Nach monatelangem Lockdown und einem gefühlten „eingesperrt sein“, möchte ich am Allerliebsten endlich wieder raus… Einen mega Pick-Up-Truck mieten und mit Country-Musik einfach losfahren und die Gegend erkunden!

Wer mal Lust hat, zu sehen was ich damit meine… dem empfehle ich dieses Video hier:

Text: The Shark
Daten: The Shark
Logo: –
Bilder: Pixabay
Video: YouTube – verschiedene Channel

Der Artikel „10 Dinge auf die ich mich danach freue“ enthält Werbung